Energiefachtagung Frühjahr 2016 in Weimar

Fördern und Fordern! Neue Regeln – neue Wege?

Was ändert sich 2016 für Wohn- und Nichtwohngebäude?

Unter diesem Titel findet in Weimar am Dienstag, dem 22. März 2016, die Frühjahrsfachtagung der Thüringer EnergieAgentur mit folgenden Vorträgen statt:

– Änderung/Anpassung Stufe 2 der EnEV und Ausblick

– Notwendigkeit des hydraulischen Abgleichs

– KfW-Förderungen für Wohn- und Nicht-Wohngebäude

– Bedeutung und Berechnung des sommerlichen Wärmeschutzes

– Programme der Thüringer Aufbaubank TAB für Energieeffizienz speziell in Thüringen

– Neue Bewertungswege von Wärmebrücken bei Hocheffizienzbauten


Die Anerkennung als Weiterbildung für die dena-Expertenliste für Wohngebäude 6 UE und für Nicht-Wohngebäude 5 UE als Weiterbildung für die dena-Expertenliste ist beantragt.

Das ausführliche Programm finden Sie hier als pdf-Download.

Anmeldung online

Energiefachtagung Herbst 2015 in Erfurt

Bekommt Ihr Haus, die Luft, die es zum „Atmen“ braucht?

Unter diesem Titel findet in Erfurt am Dienstag, dem 20. Oktober 2015, die Herbstfachtagung der Thüringer EnergieAgentur mit folgenden Vorträgen statt:

– Lüftungskonzept nach DIN 1946-6
– Kontrollierte Wohnungslüftung mit WRG über das Bauteil Fenster
– Luftdichtheitsnachweis durch Blower-Door-Messungen
– Sicherstellung des Mindestluftwechsels über das Fenster
– Schäden durch falsche Lüftung
– Neuartige dezentrale, kontrollierte Wohnungslüftung mit WRG

Die Teilnehmer an dieser Fachtagung erhalten für Wohngebäude 6 UE und für Nicht-Wohngebäude 3 UE als Weiterbildung für die dena-Expertenliste anerkannt.

Das ausführliche Programm finden Sie hier als pdf-Download.

Zuschuss erhöht – Energetische Sanierung wird attraktiver

KfW Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird noch attraktiver

– 06.01.2015 –

Auszug aus der Pressemitteilung der KfW vom 05.01.2015:

„Die KfW verbessert ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“:

Die Tilgungszuschüsse für alle KfW-Effizienzhaus-Standards sind von nun an noch attraktiver, das heißt, sie wurden um 5 % erhöht. Kreditnehmer können ab sofort von der KfW zusätzlich zu einem verbilligten Zinssatz je nach Effizienzhaus-Standard bis zu 22,5 % Tilgungszuschuss erhalten. Gleichzeitig besteht von nun an bei Förderzusage in den Investitionsprogrammen ein verbindlicher Anspruch auf einen Baubegleitungszuschuss. Hierbei erhält der Bauherr 50 % (max. 4.000. Euro) der Kosten für die Fachplanung und Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten …

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Posts navigation

1 2 3 4 5 6 7 9 10 11