Weimar – Ausgezeichnet als Energie Kommune im August 2014

Breites Bündnis von Bürgern und Organisationen gründeten die „Energie in Bürgerhand Weimar eG“ und legten Grundstein für Auszeichnung (Aug. 2014)

Die Stadt Weimar erheilt im August die Auszeichung Energie Kommune. Damit wird die engagierte Vorarbeit vieler Weimarer Bürger und Organisationen in ihren Bemühungen – die Energieversorgung der Region nachhaltig und erneuerbar zu gestalten – gewürdigt.

Leider kommen in dem unten stehenden Artikel zur Energie Kommune die Hauptakteuere zur Gründung der Weimarer Bürger-Energie-Genossenschaft (und der entsprechenden aufwändigen Vorbereitung hierbei) nicht zu Wort. Wie immer stehen die Politik und einzelne große Akteure im Mittelpunkt solcher Informationen. Daher möchten wir an dieser Stelle auf die Mitbegründer verweisen und alle Bürger, die einen Bezug zu Weimar haben, einladen Mitglied zu werden. Hier geht´s zum Artikel über die Gründung der „Energie in Bürgerhand Weimar eG“.

Zum ausführlichen Artikel Weimar als Energiekommune im August 2014 geht es hier:

Das thüringische Weimar ist bekannt für die großartigen Kulturschätze der „Weimarer Klassik“, für Goethe und Schiller. Aber Weimar zehrt nicht nur von der Vergangenheit …

2.Bürger-Energie-Forum

2. Bürger-Energie-Forum in Weimar (28.11.2013)

Die Energie in Bürgerhand Weimar eG und die Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs GmbH laden unter dem Titel „Energieversorgung regional,  nachhaltig und bezahlbar? Wir haben es in der Hand!“ gemeinsam zum 2. Bürger-Energie-Forum ein.

Als Gäste sind Katrin Karpe (Aufsichtsratsvorsitzende der Energie in Bürgerhand Weimar eG), Jörn Otto (Geschäftsführer der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs GmbH), Stefan Wolf (Oberbürgermeister der Stadt Weimar -angefragt) und Matthias Golle (Vorstand der Energie in Bürgerhand Weimar eG) eingeladen, die Ihnen in Impulsrefaraten Informationen zum Thema Energiewende geben. Bei der anschließenden Podiusdiskussion können Sie mit den Referenten ins Gespräch kommen. 

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier >> 2. Bürger-Energie-Forum

Weitere Informationen auch unter http://eibw.de

 

100-Prozent-erneuerbar-Stiftung

Das Gewinnspiel für Energiegenossenschaften (23.07.2013)

Die „100-Prozent-Erneuerbar-Stiftung“ hat erstmals in diesem Jahr ein Gewinnspiel initiiert, bei dem sich Energiegenossenschaften bewerben können. Mit der Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ sollen Bürgerenergiegenossenschaften, als Herz der Energiewende, gestärkt werden.

Eine Teilnahme am Wettbewerb ist bis zum 31.07.2013 möglich. Ab dem 01.08.2013 werden auf klimaretter.info die Teilnehmer vorgestellt und zur Abstimmung freigegeben. Der Wettbewerb endet am 13.09.2013.  Für die drei besten Genossenschaften winkt dabei eine Gedeinlage für das jeweilige Projekt.

Nähere Informationen und die Teilnahmebedingungen können Sie hier nachlesen:>> Gewinnspiel für Bürgerenergie-Genossenschaften

v.i.S.d.P.: Robert Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Energieagentur

Wir sind Energiebürger

Für eine Energiewende in Bürgerhand – helfen Sie mit! (15.05.2013)

Eine sichere, klimafreundliche und ökologische Energieversorgung lässt sich über dezentrale Strukturen erreichen, ohne das Großkonzerne im Mittelpunkt stehen. Wenn Bürgerinnen und Bürger mitentscheiden, steigt die Akzeptanz und es entsteht eine größere Dynamik beim Umbau des Energiesystems. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, der vor Ort in nachhaltige Wärme mit hoher Energieeffizienz investiert. Diese Entwicklung wird von der „alten Energiewirtschaft“ bekämpft, um sich die verbleibenden Marktanteile zu sichern und an zentralisierten Strukturen festzuhalten.

Die bundesweite Initiative „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ möchte die vielen Menschen als Träger der Energiewende sichtbar machen und ihnen im Jahr der Bundestagswahl eine starke Stimme geben, denn der Erfolg der Energiewende hängt von ihnen ab.

Hier können Sie die Energiewende-Charta unterzeichnen und die Initiative „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ unterstützen: >> Energiewende-Charta und Unterstützer der Kampagne

v.i.S.d.P.: Robert Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Energieagentur 

Posts navigation

1 2 3 5 6 7 8 9 10 11