Pressemeldung 1. Bürgerenergie Weimar

Energiewende? Wir fangen schon mal an!
(08.04.2013)

Nachdem sich die Genossenschaft Energie in Bürgerhand Weimar eG am 19.07.2012 gründete, sind nun erste Erfolge zu vermelden:

  • 1) Die Energie in Bürgerhand Weimar eG wird sich an einem weiteren Bauabschnitt des Windparks in Eckolstädt beteiligen. Ein spannendes und wirtschaftlich besonders aussichtsreiches Engagement, das der Genossenschaft eine überdurchschnittliche Verzinsung sichert.
  • 2) Mit der Stadt Weimar sind die ersten Verträge über die Nutzung von Dachflächen mehrerer kommunaler Immobilien abgeschlossen. Die Genossenschaft wird dort noch in diesem Jahr Photovoltaikanlagen errichten und den erzeugten Strom sowohl an den Nutzer der Immobilen verkaufen als auch ins Netz einspeisen.

Für die Umsetzung dieser Vorhaben braucht die Genossenschaft die Unterstützung möglichst vieler Bürger und Unternehmen aus Weimar und dem Weimarer Land. Daher läd die Energie in Bürgerhand Weimar eG und die Thüringer Energie- und Greentech Agentur (Thega) zu einer ersten gemeinsamen Informationsveranstaltung ein:

1. Bürger-Energie-Forum Weimar
Dienstag den 09.04.2013 um 19:00 Uhr
Gutenbergstraße 29 a (Max Zöllner Stiftung), 99423 Weimar

Weitere Informationen und den Kontakt für die Anmeldung finden Sie hier:>> Pressemeldung Bürgerenergie Weimar e.V.

Einladung zur Energiefachtagung

€nergieeffizienz – energetische Insolvenz vs. energetische Intelligenz?

Unter diesem Titel findet am Donnerstag, 25. April 2013, ab 13:00 Uhr die Frühjahrsfachtagung der Thüringer EnergieAgentur statt.

Die ausführlichen Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Veranstaltungskalender und hier:

Links zum klicken:

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Energiefachtagung Herbst 2014

Energie: Gesetze & Technik – Ist der heutige Stand noch der von gestern?

Unter diesem Titel fand am Dienstag, dem 16. September 2014, die Herbstfachtagung der Thüringer EnergieAgentur statt.

Die Vorträge werden demnächst (ca. Mitte Oktober) im internen Bereich veröffentlicht. Dazu ist eine Registrierung erforderlich. Bereits registrierte Interessenten können sich dann hier direkt einloggen.

Teilnehmer der Tagung werden automatisch per Email informiert.

Für die Teilnahme an dieser Fachtagung werden 4 Unterichtseinheiten als Weiterbildung für die dena-Expertenliste anerkannt.

 

Strompreisanstieg stoppen

Ja zur Energiewende, nein zu dramatischem Anstieg des Strompreises
(06.02.2013)

Die Thüringer Energieagentur (ThEnA) tritt für bezahlbare Strompreise für nachhaltigen Strom ein und hat deshalb eine Petition für eine maßvolle Energiepolitik mit folgendem Statement unterzeichnet:

  • „ Wir als Thüringer Energieagentur unterstützen die Interessen der überwiegend kleineren Energieverbraucher und setzen uns für die Effizienzsteigerung und die Kostenreduzierung im Energieverbrauch ein. Der Strom muss für alle Verbraucher bezahlbar, verfügbar und nachhaltig sein. Daher wollen wir den Einsatz dezentraler Energieversorgung fördern und fordern die Politik auf, die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen.“

Damit der Strom auch kurzfristig bezahlbar bleibt, können Sie hier unterstützend mitwirken: >> Petition unterzeichnen

v.i.S.d.P.: Robert Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Energieagentur

Posts navigation

1 2 3 6 7 8 9 10 11